Frisches Finish

Wenn ich am Morgen mein Make-Up auftrage, sieht es meist ganz passabel aus. Je nach Laune mal etwas mehr oder weniger Blush, ab und an mal ein Lidstrich oder Smokey Eyes. Was ich jedoch immer wieder beobachte, ist, dass mein Make-Up im Laufe des Tages seine Frische verliert. Ich schätze, dass so etwas normal ist, da die Talgproduktion der Haut ständig in Gang ist und auch äußere Umwelteinflüsse eine große Rolle bei der Haltbarkeit eines Make-Ups spielen.

Was also die Optik der Haut angeht, konnte ich mir im Laufe der Zeit ein paar kleine Helferlein zusammentragen, die mein Make-Up über den Tag weiterhin frisch aussehen lassen.

So kennt mitlerweile sicher jeder die Vorteile von sogenannten //Blotting Papers//. Hauchdünne Papierstreifen, auf die öligen Stellen im Gesicht getupft, absorbieren das überschüssige Fett und hinterlassen ein mattes Finish. Für Unterwegs sind die Blotting Papers ganz gut geeignet. Sie sind eine solide und günstige Variante gegen zu viel ungeliebten Glanz im Gesicht. Noch lieber benutze ich dann aber doch die //L’Oreal’s Studio Secrets Magic Perfecting Base//. Eine Mousse-artige Base, die man bei Bedarf in winzigen Mengen mit dem eigenen, sauberen Fingern auf die glänzenden Stellen die man mattieren möchte, tupfen kann. Der Vorteil dieser Base ist, dass man sie sowohl auf geschminkte als auch auf ungeschminkte Haut auftragen kann und ein wunderbar mattes Finish erhält, das jedoch keinesfalls gepudert oder unnatürlich aussieht. Die Haltbarkeit dieses Produktes überzeug mich ebenfalls mehr als die Nachhaltigkeit der Blotting Papers, die man nach jedem Benutzen wegwerfen muss.

Ja nach Gusto benutze ich für die Basis meines Make-Ups eine getönte Tagescreme, Foundation oder ein Gesichtspuder um Rötungen und Unebenheiten zu kaschieren oder einfach ein ebenmäßigeres Bild zu schaffen. Gerade dann, wenn es mal etwas mehr Grundierung sein darf, bestehe ich trotz allem oft auf eine gewisse Natürlichkeit im Endergebnis und bediene mich daher gerne jener Produkte, die dem Make-Up genau dieses natürliche, gesunde Finish verleihen. Sowohl der geschminkten als auch der ungeschminkten Haut. Gute Erfahrungen habe ich zu Beispiel mit dem Klassiker von MAC, dem //MAC FIX+// Spray gemacht. Ein Pumpstoß genügt und das Gesicht wird für den Bruchteil einer Sekunden in einen zarten Nebel gehüllt, der das Make-Up länger haltbar macht und die Haut mit einem natürlichen Glow versieht. Es lässt ich auch während des Tages gut als schneller Feuchtigkeitslieferant verwenden. Ähnliche Ergebnisse erhält man mit dem wunderbaren //Dr.Hauschka Gesichtstonikum//. Neben seinem tollen Duft hinterlässt es auf meiner Haut ein Gefühl von Frische, gleicht trockene Stellen aus und sorgt, aufgesprüht auf das Make-Up ebenfalls für ein natürliches Finish. Das Tonikum hält wirklich lange an, beinhaltet natürliche, hautberuhigende Substanzen und ich könnte es rund um die Uhr benutzen. Beispielsweise nach dem Abschminken. Zur Zeit habe ich nur eine Miniatur-Ausgabe des Produktes und selbst diese hält bereits seit geraumer Zeit die Stellung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s