Berlin

Nach ein paar wunderbaren Tagen in Berlin und einer verrückten Halloweenparty bin ich nun wieder im wirklichen Leben angekommen. Job und ein paar Fast Food Delikatessen weniger gehören nun wieder zu meinem Alltag. Auf den Bildern gibt es nun ein paar Eindrücke der letzten Tage. Beispielsweise habe ich in Berlin die Nagelsticker von //Nail Rock// ausprobiert. Ergattert habe ich die silbernen Sticker für 12 Euro im //shit shop// vom Berliner Model und Selfmade It-Girl Bonnie Strange. Das Aufkleben hat sich dabei als etwas tricky rausgestellt und nach 4 Tagen habe ich sie auch wieder abgemacht, da die Aufkleber an den Nagelspitzen unschöne Falten geworfen haben. Dennoch war das Ganze ein netter Hingucker aber für 12 Euro bekommt man weitaus bessere Nail Art Sticker. Zudem waren wir fantastisch Essen im //Vego Foodworld// auf der Lychener Straße. Dabei handelt es sich um ein veganes Fast Food Restaurant dessen Speisekarte sich vom Preis-Leistungs-Verhältnis absolut sehen lassen kann. Ebenfalls genial war die frische Zimtschnecke ,die ich auf der Alten Schönhauser Straße bei //Zeit für Brot// gegessen habe. Outfit technisch war es durch das immer kälter werdende Wetter unumgänlich, auf warme Pullis auszuweichen. Ich konnte einen ziemlich warmen auf dem Mauerpark Flohmarkt günstig schießen. An Halloween habe ich mich dann für den Vampir-Klassiker entschieden und bin dank ein Paar Utensilien von Kryolan bei der Umsetzung auch recht gut klargekommen. Natürlich habe ich auch das ein oder andere Beauty Produkt gekauft. Dazu jedoch in einem anderen Post.

Advertisements

3 Kommentare zu “Berlin

  1. Die Nagelfolien sehen aber trotzdem rattenscharf aus! Und Vego Foodworld ist der Wahnsinn. Oh man, ich muss auch zurück nach Berlin!

    • Hach, ja Vego….ein Träumchen. Kennst du die Avocado Mayo dort? Besser geht’s nicht. Und danke, die Folien waren echt cool aber wohlmöglich muss ich meine Klebekünste noch ausfeilen xx

      • Ja, die Avocado Mayo hab ich auch probiert! Und ich liebe Buuuuuuurger :D

        Ich hab mich bisher noch nicht an Nagelfolien rangetraut, ich bin schon froh, wenn ich mit links lackieren kann ohne mir die ganzen Hände zu versauen! Und 12€ wären mir für einen ersten Versuch wohl auch zu happig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s